Sprachrohr Herbst 2017: Exzellenzstrategie von Bund und Ländern

Die Uni Würzburg hat die erste Runde der sog. Exzellenzstrategie überstanden. In den Bereichen Physik, Chemie oder Medizin könnte die Uni also in Zukunft gesonderte Fördermittel erhalten. Drückt ihr der Uni Würzburg im weiteren Wettbewerb die Daumen?

Wir als RCDS Würzburg e.V. befürworten die Exzellenzstrategie von Bund und Ländern, da sie den Wettbewerb zwischen den Universitäten fördert und somit zu einer besseren Arbeit an den Universitäten beiträgt. Die Universität Würzburg, die traditionell in den Naturwissenschaften verankert ist, kann hier seine Stärken ausspielen und durch die Fördermittel für eine nachhaltige und ausreichende Finanzierung der Fakultäten sorgen. Wir wünschen unser Almer Mater deshalb für den weiteren Verlauf des Wettbewerbs viel Erfolg!