RCDS löst Wahlversprechen ein – Antrag zu digitalen Notenspiegeln mit starker Mehrheit im Konvent angenommen

In der letzten Konventssitzung für dieses Semester haben wir zusammen mit der Liberalen Hochschulgruppe einen Antrag zu digitalen Notenspiegeln eingebracht, der bei wenigen Enthaltungen und keiner Gegenstimme angenommen wurde. Hiermit wollen wir in Zukunft mehr Transparenz in die Notenvergabe bringen und Ausgänge in Papierform überflüssig machen.

Im Rahmen der Einführung des neuen Campusmangementsystem WueStudy soll im System eine Möglichkeit geschaffen werden Prüfungsergebnisse statistisch aufzubereiten und diese allen Prüfungsteilnehmern zugänglich zu machen. Jeder Student hat dann die Möglichkeit die relative Verteilung der Noten einzusehen und seine Prüfungsleistung im Vergleich zu seinen Kommilitonen zu bewerten. Für uns ist es dabei wichtig, dass bei der Umsetzung ein besonderer Schwerpunkt auf dem Datenschutz liegt und nur die Studenten Einblick auf die Ergebnisse haben, die auch tatsächlich an der Prüfung teilgenommen haben. Dies soll dazu beitragen den eigenen Leistungsstand besser einzuschätzen und zu reflektieren. Auch das Lehrpersonal profitiert an dieser Stelle, da es nun zu einer automatischen statistischen Auswertung der Prüfung kommt, die als zusätzliche Evaluation der Lehrveranstaltung genutzt werden kann.

Bericht von der Konventssitzung vom 16.01.2018